Kirmes im Kopf

Ich habe es zuerst bemerkt….  meine ich zumindest.

Aber ich wollte und will das gar nicht bemerken.

Wenn ich nicht hingucke, ist es auch nicht da. Das ist doch klar, oder? Oder? ODER?

Meine Physio hats nun auch bemerkt. Meine Family auch……die sagen zwar nichts, aber ich bin ja nicht blöd.

Ich hab Kirmes im Kopf. Krawall im All.
Akute MS Stimmung im Kopf.

Synapsen, die im Nirgendwo enden, oder die auf der Suche nach einem passenden Synapsenende sind und auf schier Untaugliches stoßen.

Es sind nur Kleinigkeiten, nix Großartiges, wo man sagen könnte:

-“Ey, bei dir ist was lose, was eigentlich angebunden sein müsste!”

Nein, die olle Tante ist schon schlau. Das geht so ganz subtil vonstatten.

Ich produziere plötzlich mehr Schreibfehler als die Tauben in Venedig Vogelkacke.

Ich rede doofes Zeug, antworte Stunden später auf Fragen, die schon längst um die Ecke sind.

Meine Hände sind morgens taub wie die Nüsse im Februar im Central Park.

Und meine Beine haben diesen Special-Modus, der mich zum Wahnsinn bringt: sie signalisieren Einsatzbereitschaft, nur um dann zehn Minuten später den Dienst zu quittieren.

Und dieses alte Gefühl ist wieder da, auf das ich gern verzichtet hätte, im Arzt-MS-Deutsch heißt das Lhermitte-Zeichen.

Wenn ich den Kopf senke, dann saust ein elektrischer Impuls durch mein Rückenmark bis in die Zehen.

Seeeehr erhellend….

Natürlich ist es kein elektrischer Impuls, sondern nur das Gefühl, aber Thomas Edison hätte mich sicher interessant gefunden. Vielleicht kann ich ja ne Glühbirne zum Leuchten bringen?

Ich schleiche um einen Neurologentermin herum. Andererseits, machen kann er eh nix. Vielleicht ne Runde Cortison in absurder Dosierung gefällig? Nee, danke. Was soll ich mich aufregen?

Soll die Tante MS sich austoben, bis sie müde ist, dann schicke ich sie wieder ins Bett oder in ihren Rollstuhl.

Andererseits ist MS auch manchmal einfach Kacke. smiley_emoticons_stevieh_seufz