Wintergedanken

Manchmal, wenn ich nicht weiß, worüber ich nachdenken soll, denke ich über das Wetter nach. Oder vielmehr über Jahreszeiten, da denke ich drüber nach.

Winter ist doof. Ich mag weder Schnee noch die dunklen Tage. Ich kann dem Kerzenschein viel mehr abgewinnen, wenn das Lichtlein meinen lauen Sommerabend auf der Terrasse erhellt statt meinen Winterfrust auf dem Wohnzimmertisch noch zu erleuchten.

Ich mag auch die Anklaterei im Winter nicht. Bis ich alles angerödelt habe, von zwei Paar Socken über Jacke, Weste, Handschuhe über den Handschuhen, weil ich neuerdings immer saukalte Hände habe, Mütze, dicke Winterstiefel, Schal und natürlich die Gürteltasche fürs Handy und die Hundeleckerlies, bin ich schon einmal durchgeschwitzt und die erste Euphorie über den bevorstehenden Spaziergang ist verflogen.

Wenn ich so darüber nachdenke, würde mir ein Umzug in wärmere Gefilde gut gefallen. Heute wäre ich nicht mehr so „standorttreu“, ich hätte kein Problem damit, meine Koffer zu packen und gen Süden zu ziehen.

Oder einfach den Wohnwagen anzuhängen und für ein paar Monate hier die Rolläden runterzulassen.

Das mediterrane Norditalienwetter schwebt mir vor. Oder der Südwesten Deutschlands ist auch grundsätzlich am Wärmsten in Deutschland. Allerdings liegt da im Winter auch ordentlich Schnee. In Norditalien auch…..

also noch weiter in den Süden. Spanien zum Überwintern ist groß im Trend, viele pensionierte Camper satteln ihr Fahrzeug und flüchten von November bis April in den Süden. Herrliche Idee!

Allerdings fürchte ich mich vor einer Horde campender Rentner im Süden fast genauso wie vor einem Vampir in den Karpaten.

Ich habe gelesen, dass die Überwinterungscamper nun auch Marokko entdecken, da die Spanier den Trend erkannt haben und es inzwischen recht teuer ist, an der Costa Dingsda zu überwintern.

Ich merke schon, alles nicht so einfach… ich muss wohl noch weiter darüber nachdenken. Man gut, dass es so viel schlechtes Wetter hier gibt, da bleibt viel Zeit zum Denken….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.