Es ist Kürbistime!

Und ich habe dieses Gemüse für mich entdeckt! Bis vor kurzem war ich blind für Kürbis. Ich hatte von früher diesen süß-sauer eingelegten Kürbis im Hinterkopf, der wie saure Gurken geschmeckt hat. Wenn etwas schmeckt wie saure Gurken, dann kann ich doch gleich auch saure Gurken essen, oder nicht???? Jedenfalls ist Kürbis komplett an mir vorbeigegangen.

Bis jetzt !

Ich hatte mir ein Herbst Heft von Eat smarter gekauft, eigentlich wegen der Rote Beete Rezepte, aber wo ich es nun schon mal gekauft habe, kann ich doch auch mal Kürbis probieren? Ich war total überrascht, wie viele verschiedene Sorten Kürbis es gibt!

Hier geht es um den Hokkaidokürbis

Hokkaidokürbis


Also den Kürbis, den man sich landläufig auch als Kürbis vorstellt.

Und hier ist das Rezept für das Brot:
Es ist die Version für die Krups Prep & Cook, ihr könnt das Brot aber auch ganz konventionell backen.

Dinkelbrot mit Kürbis

1 Würfel frische Hefe 200g Hokkaidokürbisfruchtfleisch
1Tl Honig 1/2 Tl Fenchelsamen (im Mörser gestampft)
500g Dinkelmehl 1/2 Tl Koriandersamen
2Tl Salz 80g Kürbiskerne
250ml Kefir 70g Haferflocken
2EL Apfelessig 3 El Leinsamen

Das Knet- und Mahlmesser einsetzen. gekrümelte Hefe, Honig und lauwarmes Wasser in den Behälter geben. St. 1 /30 Grad / 2 Min. verrühren und bei 30 Grad 15 Min. gehen lassen.

Dann Mehl, Salz, Kefir und Essig dazugeben und auf St. 3, 10 Min. lang verrühren. (Oder mit dem Knethaken auf kleiner Stufe 10 Min. lang rühren)

Kürbisfruchtfleisch raspeln, dazugeben.
60g der Kürbiskerne, Haferflocken, Leinsamen und Gewürze dazugeben
das Teigprogramm P2 starten, durchlaufen lassen, inkl. 40 Min. Gehzeit (ohne Preppie auf niedriger Stufe 3 Min. lang verrühren und 40 Min. an einem warmen Ort gehen lassen)

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 250 Grad mit Ober- und Unterhitze oder (Umluft 220 Grad, Gas: St. 4) vorheizen.

Teig einfüllen, schräg einschneiden und mit den restlichen 20g Kürbiskernen bestreuen, Brot im vorgeheizten Ofen (eine Schale mit Wasser mit in den Ofen stellen!) 10 Min. backen, dann die Temperatur auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas: St. 3) weitere 40 Min. backen. Nach 30 Min. mit Backpapier abdecken, damit das Brot nicht zu dunkel wird.

Dinkelbrot mit Kürbis
Dinkelbrot mit Kürbis

Beitragsnavigation


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.