Immer wenn ich richtig traurig bin….

…stelle ich alles auf Neuanfang.

Der Tod meines Hundes hat mich völlig aus der Bahn geworfen.

Wir haben Lotti, unser Bordercolliemädchen, sie wird sechs Monate alt und macht uns viel Spaß und Freude.

Sie ist kein Ersatzhund. Das wäre falsch und unfair ihr gegenüber. Sie ist ein völlig anderes Wesen mit anderem Charakter, anderen Vorlieben, Abneigungen und ebenso anderen Spleens und Neigungen.

Ich liebe sie sehr.

Aber mein Boxermädchen Ozeana fehlt mir. Sie ist unersetzlich. Es schmerzt schrecklich und das Loch in meiner Brust will nicht heilen.

Ich gebe mir alle Mühe, jeder Tag ist ein neues Abenteuer. Lotti fordert mich jeden Tag von morgens bis abends. Aber es geht nur langsam. Der Gang in den Garten, in dem Ozeanas Grab liegt, ist mir nicht möglich. Es raubt mir buchstäblich den Atem.

Ich neige dazu, in Ausnahmesituationen alles über den Haufen zu werfen, neu zu denken, neu anzufangen.

Adieu Snuselland-Wolle

Ich habe heute die Domain gekündigt. Im Mai ist Schluss damit. Wir hadern schon ein ganzes Jahr damit. Die Billigangebote der Discounter machen uns schwer zu schaffen. Handgemachte Wolle ist nicht gefragt, so ist unsere Erfahrung. Wir hören immer wieder, wie schön die Farben sind, wie gut es sich anfühlt, aber da ist der Preis….

Wir kalkulieren nicht einmal Arbeitszeit, die wir zum Spinnen und verarbeiten benötigen,  nur die Materialkosten. Und trotzdem kaufen die Kunden lieber billig beim Discounter.

Ok, dann ist es so.

Immer wenn ich richtig traurig bin…..

….dann ist es Zeit für etwas Neues.

Was es sein wird? Ich werde es euch wissen lassen. Es wird dann auch wieder einen Shop geben. Tolle neue Dinge stehen in den Startlöchern oder simseln noch in meinem Kopf herum.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.