MS Mythen

Kennt ihr das auch? Kaum habt ihr euch überhaupt mit der Thematik auseinandergesetzt, da bemerkt ihr, dass euer gesamtes Umfeld bestens mit der MS vertraut ist? Fast Jede(r) hat etwas zum Thema beizutragen. Meist nichts Gutes, aber was soll an MS schon gut sein!

Rollstuhl, geistige Umnachtung, Inkontinenz, der Verlust sämtlicher Sozialkompetenzen….. es ist schon schlimm mit der Multiplen Sklerose geschlagen zu sein.

Wer erinnert sich nicht an Zelda, das Monster aus dem Hinterzimmer, das Stephen King in seinem “Friedhof der Kuscheltiere” zum multiplen Leben erweckt hat? Jämmerlich krepiert ist die arme Zelda da im Hinterzimmer, verkrüppelt und entstellt wie sie war, war sie sowieso kein großer Verlust.

Aber stimmt das wirklich? Das Monatsthema bei Einblick.ms-persönlich beschäftigt sich mit diesem Thema

Mythen rund um die MS, Halbwahrheiten oder gar ausgemachter Blödsinn und wenig Substanzielles und schon gar nichts Nützliches.

Einblick.ms-persönlich

Lara bespricht sich mit ihrer MS, schmiedet Allianzen mit ihr. Ob das klappt?

Warum nicht DU mich aufhälst

Swenja erzählt von Stiller Post und unmöglichen bis fast möglichen Mythen über MS

Stille Post – Anfang, Ende oder irgendwas dazwischen?

Heike klärt sachlich auf zum Thema Mythen

MS hat tausend Gesichter und ebenso viele Mythen gibt es !

Patrick schreibt über Missverständnisse und Sprachbarrieren

Missverständnisse und Sprachbarrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.