Selbstfürsorge bedeutet, in deinem Alltag deine Bedürfnisse wahr und ernst zu nehmen.

Für sich selber sorgen klingt so selbstverständlich. Tun wir das nicht jeden Tag?
Menschen, die recht egoistisch durchs Leben gehen, tun das. Das ist eine weit verbreitete Meinung, aber ist das richtig so?

Ist das wirklich so verwerflich? Braucht es nicht ein Gutteil Selbstfürsorge, um dann auch für Andere da sein zu können?

Dieser Frage geht das Monatsthema auf Einblick. ms-persönlich nach.

Heike erzählt von ihren ganz persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen in einer für sie und ihre Familie schweren Zeit

Selbstfürsorge ist mehr als nur ein Wort

Lara beschreibt in ihrem Tagebuch an ihre MS ihre Gedanken zum Thema Selbstfürsorge

Liebe dich

Anna hat sich gefragt: Selbstfürsorge, was ist das eigentlich?

Ronnie ist Angehöriger und er erzählt, wie er mit seiner Frau Gina Freiräume findet.

Meine Selbstvorsorge- Energiemanagement für Angehörige

Selbstfürsorge

Beitragsnavigation


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.