Let´s talk about sex

Let´s talk about sex…..

Multiple Sklerose und Sex schließen sich nicht aus!

Trotz Empfindungsstörungen, Taubheitsgefühlen und auftretender Unlust muss Sex nicht zum Problem werden. Wäre ja auch schade drum….

Erfahrungen, Sorgen, Nöte, Lösungen und jede Menge Mutmacher zum Thema Sexualität und MS findet ihr diesen Monat unter

Einblick.ms-persönlich.de

Phil Hubbe hat einen super süßen Cartoon zum Thema kreiert:

Sex, Fatique und andere Freunde

Gastbloggerin Lisa schreibt ganz offen über Sex in ihrem MS Alltag

Sex in meinem MS-Alltag

und noch vieles mehr zum Thema findet ihr auf Einblick.

Und wer ganz nebenbei mein persönliches Trafalgar beim Schuhe kaufen nachlesen will, ist hier genau richtig:

Kolumne: der Schuhkampf

Von Angehörigen für Angehörige

Das ist das neue Thema auf Einblick.ms-persönlich.de

Angehörige schreiben über ihre Erlebnisse, Erfahrungen und ihre Gefühle zum Thema MS. Tolle Geschichten und Bilder!

Wenn eine Krankeit wie MS in das Leben bricht, ist immer das ganze Umfeld mit betroffen, das vergessen leider auch manchmal die Betroffenen, dass es Angehörige gibt, die genauso mitfühlen, mitleiden und die die gleichen Ängste haben wie der Erkrankte selbst. In diesem Monat kommen Angehörige zu Wort:

Meine Tochter Caro schreibt über ihre Gefühlswelt als Angehörige:
Wenn der Humor die Farbe wechselt

Mein Mann schreibt aus seiner Sicht:
1000  Gesichter der MS, aus der Sicht des Angehörigen

Wie die Einstellung zur MS  alles ändern kann, schreibt Sabines Mann Stjepan
Give me a new mind

Und zwei neue Kolumnen berichten aus dem Alltag mit MS

Heike schreibt über bleierne Müdigkeit:
Ich kann mich nicht erinnern, wie es sich anfühlt, nicht müde zu sein

Alex über Vergesslichkeit:
Ist das wirklich nur Schussligkeit?